Mitarbeiterehrung bei Wallstabe & Schneider. Dank für jahrzehntelange Firmentreue.

V.l. Technischer Geschäftsführer Kai Peters, Albert Heinrich, Wilhelm Wallner, Konrad Gruber, Manuela Hafner, Markus Schwarzensteiner, Geschäftsführender Gesellschafter Christian Wallstabe, Margit Ernst, Verena Nußbaum, Betriebsratsvorsitzender Helmut Amberger, Michael Brand, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender Marco Mohr und Gesellschafter Dr. Rolf Schneider.

21.09.2018 (ew) Im 1960 gegründeten Familienunternehmen Wallstabe & Schneider blickt man stolz auf die jahrzehntelange Verbundenheit mit vielen Mitarbeitern. Aus diesem Grund ehrte die Geschäftsleitung des Niederwinklinger Dichtungsherstellers letzte Woche bei einer Feierstunde im Zenger Dorfwirt in Neuhausen sechs langjährige Mitarbeiter und verabschiedete zwei weitere in den Ruhestand. Qualitätsleiter Michael Brand, Vertriebsmitarbeiterin Margit Ernst und Schlosser Konrad Gruber gehören seit 40 Jahren zu Wallstabe & Schneider. Verena Nußbaum aus der Abteilung Finanzen, Manuela Hafner, zuständig für die externen Dienstleister und Schlosser Markus Schwarzensteiner sind seit 25 Jahren im Team. Maschineneinsteller Wilhelm Wallner wurde nach 20 Jahren in den Ruhestand verabschiedet und Albert Heinrich vom Fahrservice nach 47 Dienstjahren im Unternehmen.

Die beiden Geschäftsführer Kai Peters und Christian Wallstabe bedankten sich bei allen Geehrten für ihren langjährigen Einsatz, ihre Loyalität und Treue zu Wallstabe & Schneider. Als kleines Dankeschön erhielten die Jubilare und Ruheständler einen edlen Kugelschreiber mit Namensgravur, eine Urkunde und einen Bildband zur Geschichte des Unternehmens.