Aktuelles


01.10.2019 (ew) Für vier Arbeitstage im Oktober meldet der Dichtungshersteller Wallstabe & Schneider Kurzarbeit an. Das Unternehmen reagiert so auf die Konjunkturdelle in der Automobilindustrie. Betroffen davon sind rund 350 Mitarbeiter in der Fertigung, damit etwa die Hälfte der Beschäftigten.

Zuvor waren bereits andere Maßnahmen ergriffen worden, wie die Reduzierung der ohnehin niedrigen Leiharbeitnehmerquote und der Abbau von Stundenkonten. Dies reicht nun nicht mehr aus, um die...

Termine

Karriere


Um den Anforderungen an Innovation und Wachstum innerhalb der Unternehmensgruppe gerecht zu werden, suchen wir ständig qualifizierte Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen. Bei uns warten vielfältige Herausforderungen und Karrieremöglichkeiten auf Sie.

Wir bieten ein attraktiv gestaltetes, leistungsgerechtes Vergütungssystem, kontinuierliche Weiterbildungs- möglichkeiten, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, aktive Gesundheitsförderung und ein hervorragendes Betriebsklima.

Unsere Stellenangebote:

  • Entwicklungsingenieur (m/w/d)
  • IT Administrator (m/w/d)
  • Key Account Manager (m/w/d)
  • Qualitätsingenieur/-fachkraft Lieferantenmanagement (m/w/d)
  • Qualitätsplaner (m/w/d)
  • Teamleiter Finanz- und Rechnungswesen (m/w/d)
  • Technischer Lieferantenentwickler (m/w/d)
  • Verfahrensmechaniker/Einsteller Spritzgießmaschinen (m/w/d)
  • Ausbildungsplatz zum Chemikant (m/w/d)
  • Ausbildungsplatz zum Elektroniker (m/w/d)
  • Ausbildungsplatz zum Fachinformatiker für Systemintegraion (m/w/d)
  • Ausbildungsplatz zum Fremdsprachen-Industriekaufmann (m/w/d)
  • Ausbildungsplatz zum Industriemechaniker (m/w/d)
  • Ausbildungsplatz zum Mechatroniker (m/w/d)
  • Ausbildungsplatz zum Technischen Produktdesigner (m/w/d)
  • Ausbildungsplatz zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w/d)
  • Ausbildungsplatz zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d)
  • Duales Studium zum Bachelor of Engineering Maschinenbau (m/w/d)

Produkte und Anwendungen


Mobilität der Zukunft - Wallstabe & Schneider entwickelt Dichtsysteme für Elektro-Fahrzeuge

Die Elektrifizierung im Automotive-Bereich wird international vorangetrieben und auch Wallstabe & Schneider ist mit zahlreichen Kundenprojekten an der Entwicklung und Auslegung von Dichtsystemen für E-Fahrzeuge beteiligt.

Für Gehäuseabdeckungen von Elektrofahrzeugbatterien hat Wallstabe & Schneider Rahmendichtungen mit sehr großen Abmessungen entwickelt, bis zu sechs Meter Umfang können diese Dichtungen haben. Die Rahmendichtung schützt die Batterie vor Umwelteinflüssen, wie Staub und Feuchtigkeit. Darüber hinaus kann das Unternehmen mit seinem Produkt die Anforderung nach Schwingungsentkoppelung des Gehäuses erfüllen, denn die eingesetzte Dichtung dämpft Vibrationen und Geräusche. Je nach Bauart des Gehäuses realisiert Wallstabe & Schneider die passende Dichtungsgeometrie.

Um den Antriebsstrang im E-Fahrzeug auf der richtigen Betriebstemperatur zu halten, werden komplexe Thermomanagement-Module eingesetzt, deren Ventile abgedichtet werden müssen. Um in diesen Modulen möglichst geringe Stellkräfte zu erzielen, bietet Wallstabe & Schneider optimierte Geometrien und fertigt die Dichtungen bei Bedarf mit PTFE-Folien-Beschichtung. Auch aufgrund des umfangreichen, von OEM-Kunden zertifizierten Werkstoffportfolios, ist Wallstabe & Schneider für sämtliche Kundenanforderungen gut aufgestellt.